Recap: Better Call Saul „Nacho“ S1E03

Die neue Serie von AMC kam letzte Woche richtig in Fahrt und hat eine erste Duftmarke gesetzt. Saul hat seine beiden Komplizen vor Schlimmerem bewahrt und zeitgleich einen neuen Auftraggeber für sich gewonnen, wenn auch unfreiwillig. Der Plan: Die Verantwortlichen der ehemaligen Anwaltskanzlei von Sauls Bruder ausnehmen und so an Millionenbeträge gelangen. Ob der Plan ohne Probleme vonstatten geht? Bei Jimmy’s Glück wohl kaum. 

Saul der Held

Die neue Folge beginnt im Gefängnis. Wir sehen Sauls Bruder Chuck. Wie für ihn üblich entledigt er sich seines Handy’s. er hat also auch mal ein’s besessen. Ein Blick auf das Modell  macht schnell klar: Wir befinden uns in der Vergangenheit. Chuck besucht einen Klienten, wie er uns mitteilt.
Im Verhörraum bekommen wir diesen Klienten dann auch zu Gesicht. Es ist Jimmy. Mit längeren Haaren, irgendwie wilder sieht er aus in seiner Stäflingsuniform. Hat er also doch nicht gelogen, als er in Folge eins noch von Jugendsünden erzählte oder den beiden Skatern von seinem Ehrfurcht erregenden früheren Selbst
Er markiert den „Coolen“. Auch wenn sein großer Bruder recht deutlich macht, was eigentlich Sache ist. Weinend hat er seine Mutter angerufen, um Hilfe gebettelt und Chuck ist zur Stelle. Doch nicht ganz ohne Bedingung. Verzweifelt verspricht Jimmy von nun an den richtigen Weg einzuschlagen. Sein Leben auf die Reihe zu kriegen und der schiefen Bahn den Rücken zu kehren Weiterlesen

Advertisements

Recap: Better Call Saul „Mijo“ S1E02

Und schon geht’s in die zweite Runde. Nachdem die erste Folge letzte Wochen einen schönen Anfang geformt hat und es schaffte auf recht unterhaltsame Art und Weise die ersten Charaktere (teils wieder) einzuführen, stellt sich nun die Frage wie die Macher es schaffen einen Bogen zu der eigenständigen Story zu schlagen.
Die letzte Folge endete mit einem Schlag ins Gesicht. Der Gangster Tuco Salamanca begrüßte Jimmy, sympathisch wie er nunmal ist, mit einem Revolver an der Tür. Nur noch das große Geld im Kopf hat sich unser ambitionierter Anwalt auf den Weg gemacht, die seinen beiden Skater-Jungs aufzuspüren und den Plan letztendlich doch noch in die Tat umzusetzen.

Gute Miene zu bösem Spiel

Die dieswöchige Episode beginnt mit dem Eintritt der alten Dame. Mit den Skaterzwillingen im Schlepptau betritt sie das Haus und sucht schnell Hilfe bei ihrem Sohn. Völlig überfordert stammelt sie vor sich hin. Sie ist in Schwierigkeiten, Schmerzensgeld soll sie zahlen. Die beiden Zwillinge spielen währenddessen eher schlecht als Recht die verletzten Opfer. Müssen sich teils selbst erinnern zu humpeln und Schmerzen zu simulieren. Weiterlesen

Recap-Reihe: Better Call Saul

Der Übersichtlichkeit halber habe ich mich entschieden, diesen Blogeintrag als eine Art Startseite der Saul-Recapreihe zu nutzen. Das Ganze wird dann wöchentlich aktualisiert, so dass ihr einfacher zu den Recaps der verschieden Folgen kommt. Nach Ende der Staffel werde ich wohl in einem Extrapost meine Gedanken Revue passieren lassen, aber bis dahin ist ja noch ein wenig.

Die bisherigen Recaps :

  1. Episode 1 „Uno“
  2. Episode 2 „Mijo“
  3. Episode 3 „Nacho“

Folgt mir gerne auch auf Twitter um immer auf dem aktuellen Stand zu sein und stets über neue Beiträge informiert zu werden!

Recap: Better Call Saul „Uno“ S1E01

Fast anderthalb Jahre ist es nun her, als die hervorragende Serie „Breaking Bad“ rund um Walter White und Jesse Pinkman sein verdientes Finale fand. Zuerst skeptisch reagierte ich als ich von einem geplanten Spin-off rund um Saul hörte, jetzt ist es so weit und ich konnte die erste Folge auf Netflix schauen, glücklicherweise werden die Folgen hier nur einige Tage nach Ausstrahlung zum streamen angeboten. DIe nächsten Wochen werde ich hier auf diesem Blog eine Recap-Reihe starten. Warnung vorweg, Spoiler sind selbstredend an allen Ecken und Enden zu finden.

Bekannte Gesichter, unbekanntes Umfeld

Die Serie beginnt in schwarz-weißem Bild gehalten, zum Retro-Soundtrack sehen wir Saul (Bob Odenkirk) das erste Mal. Anders sieht er aus, als wir ihn in Erinnerung haben, mit Kappe, Brille und Schnäuzer, er arbeitet in einer Mall bei Cinnabon. Ängstlich schaut er durch die Massen, wirkt unruhig. Später am Tage betritt er seine Wohnung, er wohnt alleine. Kurz einen Drink angerichtet platziert er sich auf dem Sessel vor dem Fernseher, schiebt eine Videokassette ein und wir hören die altbekannten Werbeslogans: „Better call Saul“. Weiterlesen