Hochgradig überfällige Buchverfilmungen

Und schon wieder ein kleines Special. Dieses Mal jedoch auf Ma-Go’s Mist gewachsen! Mein lieber Kollege hatte sich in seinem Artikel Gedanken gemacht, welche Bücher geradezu nach einer Verfilmung schreien. Nicht nur das, auch er hat sich entschieden den Stab weiterzugeben und so viele wundervolle Bücher zu verbreiten, ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen.
Dunkel, in literarischer Hinsicht gibt es davon leider mehr als genug in meinem Leben. Sehr lange habe ich mich mit Werken wie der Harry Potter-Reihe begnügt, nie die Ruhe gefunden, dem Medium die Aufmerksamkeit zukommen zu lassen, die es eigentlich verdient.

Das sollte sich dieses Jahr ändern. Ich wollte ein Streichholz anzünden, das dunkle, schwarze Loch in meinem Leben immerhin ein wenig aufhellen. Neben dem enormen Filmkonsum sollten sowohl Bücher, als auch Comics einen Platz in meinem Medienkomsum finden. Bisher mäßig erfolgreich, die gelesenen Bücher der letzten Zeit haben in den meisten Fällen schon eine Filmadaption vorzuweisen. Nichts desto trotz möchte ich mich versuchen. Also liebe Filmemacher dieser Welt, falls ihr das hier lest, passt gut auf, wie ihr mich glücklich machen könnt!

Forderung 1

382450Fevre Dream – George R.R. Martin
Ja, ich bin – wie wahrscheinlich die meisten – erst durch die fantastische Serie „Game of Thrones“ auf diesen Schriftsteller aufmerksam geworden. Habe mich folgend an die Vorlage „A Song of Ice an Fire“ gewagt, doch relativ schnell aufgegeben. Die Bücher sind wunderbar, keine Frage, doch die Serie kam für mich zuerst. Ich möchte mir den Serienspaß nicht selber nehmen, seit Serienstart gehört Staffel um Staffel zum absoluten Serienhighlight des Jahres!
Doch kommen wir zu diesem Roman, auf der Suche nach Fantasy-Kost bin ich durch Martin über dieses kleine Werk gestolpert. Mitte des 19. Jahrhunderts werden Schiffsfahrt und obskure Gestalten der Dunkelheit vereint und schaffen eine wunderbare Atmosphäre. Ein wenig Kitsch? Ja. Ein wenig Trash? Vielleicht auch, aber letztendlich doch eine wunderbar packende Geschichte. Grade das Setting, mit seinen dunklen atmosphärischen Städten und majestätischen Schiffen würde ich liebend gerne in bewegten Bildern bestaunen.

Forderung 2

Stephen King – The Dark Tower Series 

Longing_the_Dark_Tower_by_andyfactor-1Auch in meiner Liste taucht der Altmeister des Horrors auf, jedoch nicht in seinen heimatlichen Horrorgefilden. King hatte die Ambitionen einen fantastischen Epos auf die Beine zu stellen, das ist ihm ohne Frage gelungen. Ich befinde mich erst am Anfang einer langen Reise, daher kann ich nicht wirklich ausführlich über die Reihe berichten. Nur eines kann ich sagen: In diesem Falle sollten sich vielleicht die Serienmeister hinter HBO versuchen, ähnlich wie bei „Game of Thrones“, eine unmöglich scheinende Aufgabe auf die Bildschirme zu verbannen.
Wäre definitiv ein Highlight, auf das ich voller Vorfreude hinfiebern könnte.

Forderung 3

Eoin Colfer – Artemis Fowl

Lange Zeit ists her, dass ich als Jugendlicher in eine Welt abtauchen konnte, in der zwischen den menschlichen Reihen allerhand fantastische Wesen ihr Unheil treiben. Früher haben mich die Bücher abgeholt – mich, als absoluten Lesemuffel. Ich fänd‘ es interessant zu sehen, wie die Geschichte rund um den genialen Jungen Artemis und seine Elfenfreundin Holly, sowie den treuen Begleiter Butler im Kino funktionieren könnte. Hätte meiner Ansicht nach Potenzial, ein kleines, aber feines Franchise zu werden. Ein Franchise, das junge, heranwachsende Kinogänger in seinen Bann ziehen könnte.

Das waren meine ersten Einfälle. Wie sieht es bei euch aus? Welche Zeilen haben euch geradezu angeschrien, in filmischer Stilistik festgehalten oder neu aufbereitet zu werden? Oder verspürt ihr überhaupt den Drang, dass sich diese beiden Medien die Hand reichen sollten? Nicht immer sind Adaptionen von Erfolg gekrönt, grade Kenner des Ursprungsmaterials verlassen meist wohl eher enttäuscht den Kinosaal und lassen lieber wieder die eigene Fantasie ans Werk, begnügen sich des Kopfkinos. Denn letztlich hat doch jeder seinen eigenen, kleinen Film des Gelesenens im Kopf zusammengeschustert.

Advertisements

4 Gedanken zu “Hochgradig überfällige Buchverfilmungen

  1. Als Serie würde ich in „The Dark Tower“ mal einen Blick wagen, auch wenn ich mich von der Buchvorlage, oder viel mehr vom Hörbuch geschlagen geben musste. Vielleicht kommt ja tatsächlich eine Serie dazu. Die Reihe taucht immer mal wieder in Plänen der Sender auf, aber noch wagt sich niemand, sich dahinter zu klemmen.

    Gefällt mir

  2. Als ausgewiesener Bücherfreak kann ich mit kaum einer Buchverfilmung etwas anfangen und finde den Brauch eher unnötig. Da du aber Comics erwähnt hast: die erste und einzige Serie, die mich unfassbar in ihren Bann gezogen hat war „Y – the last man“ von Brian K. Vaughan. (der später auch für „Lost“ Drehbücher geschrieben hat) Das ist spannend, humorvoll und einfach cool. Es heißt das war mal in Hollywood ein Thema, erst als Film, dann als Serie, aber ist nie etwas geworden. Sehr schade. Aber die Graphic Novels kann ich jedem nur ans Herz legen

    Gefällt mir

    • Ich kann deinen Punkt durchaus nachvollziehen. Es gibt zwar die ein oder andere Verfilmung, die dann letztendlich doch hervorragend geworden ist, letztendlich aber dem unwissenden Publikum – dazu zähle ich wohl meistens – besser gefällt, als den „Kennern“ des Urmaterials.
      Ich finde in gewisser Weise haben Verfilmungen auch einen Remake-Charakter, der Gedanke, das Medium aufzuarbeiten, um eine andere Gruppe von Menschen für sich zu gewinnen? Die fundamentalen Unterschiede der beiden Medien macht eine gerechte Umsetzung meist wohl nicht zwingend einfacher..

      Von deinem Tipp hab ich noch nie was gehört. Werd ich mir mal anschauen und vielleicht auf meinen Merkzettel setzen! 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s